Merry Christmas – Ein Blogstöckchen zum Mitmachen

Die liebe Miss W hat mal wieder ein nettes Stöckchen gezaubert und ich lasse es mir natürlich nicht nehmen, mitzumachen.

Wo und wie wirst Du dieses Jahr Weihnachten feiern?
Ho, ho, ho… wir feiern dieses Jahr in meiner Heimat. In Berlin. Genauer gesagt, bei meinen Eltern. Es wird alles ganz gemütlich ablaufen, da wir erst am Heiligabend ankommen. Dann gibt es Kaffee und Kuchen, Bescherung und dann Essen (die letzten beiden Punkte evt. umgekehrt).

Wer wird dabei sein?
Der Liebste, mein Sprössling und meine Eltern.

Was ist geplant?
Nichts großartiges. Einfach ein gemütliches Beisammensein in kleinster Runde. Am 1. Weihnachtsfeiertag gibt es den “großen” Braten. Eine Pute. Alles andere entscheiden wir spontan. Grundsätzlich möchte ich eigentlich nur Ruhe und Frieden haben und ein bischen bemuttert werden. Wenigstens 1 Mal im Jahr…

Was ziehst Du an?
Das wird schwierig. Ich hab zwar das ein oder andere nette Teil in meinem Schrank, aber aufgrund der Tatsache, dass ich in den vergangenen 15 Monaten ganz schön auseinander gegangen bin, fühle ich momentan in nix richtig wohl. Für Heiligabend präferiere ich ein schwarzes Feinstrickkleid mit grauen und roten Rosen von Ernsting´s Family. Darüber einen schwarzen Cardigan, schwarze Strumpfhosen und Pumps… aber abwarten… das kann sich noch in letzter Sekunde ändern. Spätestens nach der Outfit-Probe…

Was gibt es zu essen?
Zum Glück weder Kartoffelsalat, noch Würstchen. Ich hab nix gegen Traditionen, aber diese Tradition an einem so festlichen Tag… Nein Danke. Das kann ich das ganze Jahr und zu jeder Grillparty essen. Ok, bei uns gibt es an Heiligabend auch “nur” Schnitzel (auf Wunsch des Sprösslings, weil dieser Geburtstag hat) oder auch andere Sachen – je nachdem worauf die Familie Lust hat. Aber am 1. Feiertag gibt es wie oben schon erwähnt, den Putenbraten. Und das jedes Jahr. Mit lecker Klößen und Rotkohl. Und ich werde backen. Zum einen die kleinen Schokoküchlein mit diesmal hoffentlich flüssigem Kern und Clafoutis.

Auf was freust Du Dich besonders?
Auf die Pute definitiv. Die macht mein Papa immer ganz hervorragend. Wobei ich zugeben muss, er hat ernstzunehmende Konkurrenz vom Liebsten bekommen. Denn letztes Jahr hat er “meine” Pute zubereitet und ich war begeistert. Sorry Papa… Ich freue mich natürlich auch darauf, dass ich meine Eltern wieder sehe und auf Geschenke (ja, ich bin wie ein Kind). Ich hab ja am 23. noch Geburtstag Und natürlich freue ich mich, dass der Liebste dabei ist. Warum ich das extra erwähne? Na ja, einige unter Euch erinnern sich vielleicht daran, dass das Verhältnis zwischen ihm und meinen Eltern nicht ganz so dolle ist. Aber es wird immer besser…

Habt Ihr Weihnachtstraditionen?
Nun ja, die jetzt zum dritten Mal erwähnte Pute am 1. Weinachstag. Und seit der Nachwuchs da ist, morgens an Heiligabend Geburtstag feiern und nachmittags dann Weihnachten. Ansonsten nichts weiter. Mit dem Liebsten bin ich erst seit 3 Jahren zusammen. Davon waren wir an unserem ersten gemeinsamen Weihnachtsfest bei meinen Eltern, denn zu dem Zeitpunkt habe ich noch in Berlin gelebt, Weihnachten zwei und drei waren wir zu Hause und bei Freunden und in diesem Jahr sind wir wieder bei meinen Eltern. Ich hoffe, dass wir nächstes Weihnachten vielleicht mal in Frankreich sein können. So, und worauf ich eigentlich hinaus will ist, dass wir noch keine Zeit hatten, eigene Traditionen zu entwickeln. Vielleicht kommt das noch. Schön wär´s jedenfalls…

In diesem Sinne wünsche ich Euch allen schonmal ein frohes Weihnachtsfest. Denn ich weiß nicht, wie oft ich noch zum Bloggen komme, bevor es los geht. Wäsche waschen, Köfferchen packen, Geschenke noch einpacken…
Ihr wisst schon…

Dieser Beitrag wurde unter Kulturelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Merry Christmas – Ein Blogstöckchen zum Mitmachen

  1. Miss W sagt:

    Berlin an Weihnachten stelle ich mir sehr hübsch vor.
    Liebe Grüße

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong> <img src="" alt="" class="">

http://nicoleblog.balat.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
http://nicoleblog.balat.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif 
http://nicoleblog.balat.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://nicoleblog.balat.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smilie_happy_274.gif 
http://nicoleblog.balat.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
http://nicoleblog.balat.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://nicoleblog.balat.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
http://nicoleblog.balat.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://nicoleblog.balat.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smilie_sh_023.gif 
http://nicoleblog.balat.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smilie_frech_125.gif 
http://nicoleblog.balat.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smilie_happy_251.gif 
http://nicoleblog.balat.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://nicoleblog.balat.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
http://nicoleblog.balat.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
mehr...