Moelleux au chocolat…

…et aux amandes.

Was lange währt, wird endlich gut. Ich habe ja schon vor längerer Zeit versprochen, das Rezept der kleinen Schokoküchlein mit flüssigem Kern zu posten, nach welchem die Maman vom Liebsten in unserem Urlaub in Frankreich sie zubereitet hat. Jetzt endlich hab ich es geschafft es zu übersetzen, die Fotos zu bearbeiten… et voilà…


Ihr braucht für 6 Cocottes (die kleinen Töpfe oben auf dem Bild) bzw. alternativ eine 6er-Muffinform (am besten aus Silikon, die sind meist größer bzw. tiefer):

  • 150 g Zartbitter-Schokolade (mit 60%iger schmeckt´s am besten)
  • 90 g Puderzucker
  • 80 g Butter
  • 4 Eier
  • 1 EL Mehl
  • 1 EL gemahlene Mandeln
  • 6 ganze Mandeln
  • 12 Karos Schokolade extra (am besten Vollmilch)

1. Den Ofen auf ca. 210 Grad vorheizen (Umluft). Währenddessen die Butter und 150 g Schokolade im Wasserbad schmelzen. Wenn es schnell gehen soll, kann man das Ganze auch in der Mikrowelle vorsichtig zum Schmelzen bringen (so hat´s Maman gemacht). Ich hab es mich noch nicht getraut…


2. Die Eier und den Puderzucker in eine Schüssel geben und so lange mit dem Handmixer rühren, bis die Farbe der Mischung weißlich (blanchisse) wird. Dann das Mehl und die gemahlenen Mandeln dazugeben. Zum Schluss die Schokoladen-Butter-Mischung hinzufügen und gut verrühren.


3. Nun die Cocottes bzw. Muffinformen gut ausbuttern und bis jeweils zur Hälfte mit der Schokoladenmasse füllen. In der Mitte je zwei Karos der Vollmischschokolade und eine Mandel platzieren und dann den Rest der Schokoladenmasse gleichmäßig auf die Formen verteilen.


4. Und zu guter Letzt geht das Ganze für 15 Minuten in den Ofen (unterste Schiene). Im Rezept steht, dass man die Küchlein direkt aus dem Ofen servieren soll. Das macht sich natürlich nur schön, wenn man Cocottes hat. Allerdings tut es den Kuchen keinen Abbruch, wenn man sie einen Moment abkühlen lässt, damit man sie ohne Brandblasen an den Händen aus den Muffinformen lösen kann. Lauwarm isst es sich auch hervorragend

Bon appetit !


P. S. Wie Ihr auf den Bildern sehen könnt, ist es mir noch nicht gelungen, die Flüssigkeit des Kerns zu erlangen. Ich arbeite dran (wobei so klietschig auch lecker ist). Also seid nicht enttäuscht, wenn es nicht gleich beim ersten Mal klappt. Jeder Ofen ist ja auch anders. Ich hab beim zweiten Versuch die Backzeit um 2 Min. verkürzt, aber das war immer noch nicht nach meinem Geschmack. Der nächste Versuch büßt weitere 1 bis 2 Min. ein


Dieser Beitrag wurde unter Kulinarisches abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf Moelleux au chocolat…

  1. julia sagt:

    hmmmmmmmmm… das sieht schon mal gut aus :)

    muss ich mich auch endlich mal ranwagen!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong> <img src="" alt="" class="">

http://nicoleblog.balat.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
http://nicoleblog.balat.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif 
http://nicoleblog.balat.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://nicoleblog.balat.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smilie_happy_274.gif 
http://nicoleblog.balat.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
http://nicoleblog.balat.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://nicoleblog.balat.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
http://nicoleblog.balat.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://nicoleblog.balat.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smilie_sh_023.gif 
http://nicoleblog.balat.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smilie_frech_125.gif 
http://nicoleblog.balat.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smilie_happy_251.gif 
http://nicoleblog.balat.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://nicoleblog.balat.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
http://nicoleblog.balat.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
mehr...